Intern
    Studierendenkanzlei

    Keine Zulassungsbeschränkung in höheren Fachsemestern

    In den Studiengängen Biologie (Lehramt),  Sonderpädagogik (Bachelor of Science- Haupt-/Nebenfach) und Wirtschaftswissenschaft (Bachelor of Science - Nebenfach) gibt es an der Universität Würzburg ab dem 2. Fachsemester keine Zulassungsbeschränkungen mehr.

    Durch die Umstellung auf den Abschluss "Bachelor of Science" ist für diese Studiengänge eine Einschreibung aber nur eingeschränkt möglich.

    Haben Sie bisher in einem verwandten Studiengang oder während eines Auslandsstudiums Studienleistungen erworben, die auf das von Ihnen angestrebte Studium angerechnet werden können, ist eine Immatrikulation für ein höheres Fachsemester möglich, wenn Sie bei der Immatrikulation einen entsprechenden Anrechnungsbescheid des zuständigen Prüfungsamtes vorlegen.

    Fragen zur Gleichwertigkeit von bisher erworbenen Studienleistungen beantwortet Ihnen der jeweilige Prüfungsausschuss. eine Zusammenstellung finden Sie auf den Seiten des Prüfungsamtes.

    Fragen zum Anrechnungsverfahren beantwortet das Prüfungsamt.
    Es ist ratsam, wenn Sie sich zur Klärung des Ablaufes der Anrechnungen zunächst an das Prüfungsamt wenden.

    Weitere wichtige Informationen unter Hochschulwechsel nach Würzburg und Einschreibung.

    Kontakt

    Referat 2.2: Studierendenkanzlei
    Oswald-Külpe-Weg 84
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 84